Das eiskalte Nass

Ihr werdet es kaum glauben, was ich gestern Abend nach Feierabend getan habe. Wo andere Leute das kalte Aprilwetter im eigentlichen Wonnemonat beklagen, befand ich mich nur wenige Tage nach der Freibaderöffnung – sportverrückt wie ich bin – in eben genannter Badeanstalt zum Schwimmtraining.  Bewaffnet mit meinem Speedo (wasserdichter Mp3-Player), Schwimmbrille und einem Shorti (Neoprenanzug, den…

Weiterlesen